Video killed the radio star...

19.04.2019 14:19

Flanx TV, Klappe die Erste, läuft....  Scheinwerfer, Sliderschienen, Visagisten, zig verschiedene Kameras und entsprechende Einstellungen, 3-6 köpfige Crew, Bügeleisen und Föne gegen die Falten im Zelt,  all das gehört heute zu einem Dreh der großen Firmen dazu! Das führt zu teils phantastischen Aufnahmen und Filmen, welche dann auf DVD und Youtube landen. Das sieht der Konsument natürlich nicht aber nimmt es natürlich unterbewusst wahr! 

Da steht man dann als neue und kleine Firma da und fragt sich, wie man da mithalten soll? Die Antwort ist  simpel, es geht nicht! Und wenn man es ohne das Ganze versuchen würde, kann man nur scheitern. 

Darum spiegeln unsere Filme zum einen unsere Möglichkeiten wieder und zum anderen auch irgendwie meine Einstellung. Denn was wir bisher gedreht haben, sind Informationsfilme über ein Produkt! Kamerakind war immer Chris oder Kai, es gab kein Skript und wenn es zu windig war, war der Ton eben scheiße! Mir geht es am Ende auch darum, die Produkte offen und ehrlich vorzustellen. So wie sie sind, offen und ehrlich und nicht geschnörkelt! Dennoch werden wir nach und nach aufrüsten, besseres Equipment, evtl. auch mal einen professioneller Dreh oder, oder... Aber was ich immer beibehalten werde, ist die Authentizität,  Authentizität von mir und meinen Produkten. Auch wenn ich weiß, dass der ein oder andere ( insbesondere Mitbewerber...)  das belächelt, die vollkommen überwiegende Meinung bzw. Feedback lobt uns. 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.